Radbus vom Faaker See ins Rosental

Der Radbus Rosental bringt Sie bequem jeden Montag vom Faaker See ins Rosental. Steigen Sie auf Ihr reserviertes E-Bike und entdecken einen der attraktivsten Abschnitte entlang des mit 5 Sternen ausgezeichneten Drauradweges. Ihr umweltfreundlich motorisiertes Zweirad geben Sie ganz unkompliziert an einer der zahlreichen Rad-Verleihstellen wieder zurück.

Tipp: Für kleine „Wehwehchen“ unterwegs empfiehlt sich die Rad-Reparatur-Servicestelle „Radlerei“ beim Landhotel Rosentaler Hof.

Ausstiegsstelle ist das Schloss Ferlach mit Tourismusinformation, Büchsenmacher- und Jagdmuseum, Museum Historama, Tscheppaschlucht Ferlach und der Campingplatz Rosental Rož.

  • 70 % gute, harte Schotterpiste, 30 % Asphalt
  • Gesamtstrecke Campingplatz Rož – Bahnhof Faak am See: ca. 50 km
  • Gesamtstrecke Gasthof Plasch – Bahnhof Faak am See: ca. 43 km
  • Schwierigkeitsgrad E-Bike: leicht bis mittelschwer
  • Schwierigkeitsgrad Trekkingbike: mittelschwer

Anmeldung & Buchung:
Beschränkte Teilnehmerzahl
Anmeldung bis spätestens 12:00 Uhr am Vortag direkt in Ihrer Unterkunft in der Region Villach – Faaker See – Ossiacher See oder über die Hotline +43 664 133 41 46.

Die Fahrt ist für Gäste der Carnica-Region Rosental und für ErlebnisCard Inhaber der Region
Villach – Faaker See – Ossiacher See kostenlos.

Vom Camping Rosental Rož durch die Drauauen zum Drauradweg R1, diesem flußaufwärts bis nach Ressnig folgen, wo sich die zweite Bus-Ausstiegsstelle befindet. Weiter immer flußaufwärts am R1 direkt an der Dammkrone entlang. Nach ca. 15 km erreicht man das Ferienresort „Wahaha Paradise“, welches sich für eine Rast empfiehlt.
Weiter am R1 über Dragositschach, Feistritz bei St. Jakob, Längdorf und Dreilach nach Mühlbach. Hier befindet sich im Landhotel Rosentaler Hof die „Radlerei“, ein Ersatzteil- und Reparaturservice.

Alternative 1: Durch die Ortschaft St. Johann, über eine Brücke über die Autobahn, weiter auf wenig befahrenen Straßen nach Ledenitzen und über den Radweg zum Faaker See.

Alternative 2: Weiter am R 1 flussaufwärts in Richtung Villach, vorbei an der „Keltenwelt“ in Frög nach Rosegg und bis nach St. Niklas. Hier den Drauradweg R1 verlassen, über die große Draubrücke, dann rechts und beim Kreisverkehr die dritte Ausfahrt nehmen. Über einen steilen Hügel hinauf nach Egg am Faaker See.