Ein Tag Glück im Rosental

Wanderglück

Familienwandern

Rucksack geschultert, Wanderschuhe geschnürt und auf geht’s: Das Rosental bietet tolle Familienwanderungen inmitten prächtiger Naturlandschaft. Barfuß laufen über die wohl schönste Bergwiese Kärntens, die Märchenwiese, mit den mächtigen Karawanken als Kulisse. Tiefblicke wagen beim geheimnisvollen Meerauge, ein türkisblau schimmernder Teich, der laut einer Sage einst ein ganzes Ochsen­gespann verschluckt hat. Für große Augen bei den Kleinen sorgt in Ludmannsdorf/Bilčovs die Wanderung „Der Wald lebt“ und in Köttmannsdorf erforscht man die Heimat der seltenen Zwergohreule. Ein Naturschauspiel sind im Frühjahr die duftenden Blütenteppiche der Narzissenwiesen, zu denen leichte Wanderwege einladen.

Alpines Wandern

Am Panoramaweg Südalpen steht man ganz oben und die Welt liegt einem zu Füßen. Da ist es, dieses unbeschreibliche Glücksgefühl. In den Karawanken ist jeder Gipfel den Aufstieg wert. Aussichtsreiche Tou- ren wie auf den Hochstuhl, der höchsten Erhebung im Rosental, erfreuen nicht nur Klettersteigbegeisterte. Alpine Schutzhütten, wie die Klagenfurter Hütte oder das Koschutahaus, füllen leere Energiespeicher mit köstlichen Schmankerln wieder auf. Das Bergsteigerdorf Zell/Sele bildet einen idyllischen Ausgangs- punkt für Wanderausflüge.

   Rosentaler Wanderprogramm